Projekt: The Lost Prince

     Photo by Lena Bell on Unsplash
Photo by Lena Bell on Unsplash

 

Geschichten aus Perdua

Mein neustes Projekt-Baby und mein potentiell Größtes bisher. Ich will noch nicht zu viel verraten (wie es eben manchmal so ist bei frischer Liebe), aber hier schon mal ein paar Details:

 

Genre:

Dark Fantasy / Epic Fantasy

 

Umfang:

Aktuell sind es 40k, aber ich rechne mit ca. 140k Rohfassung

 

CampNaNoWriMo April 2018 Projekt

 

 

 

 

Welt & Setting:

Große Meere, weit entfernte Kontinente, schlafende Götter, in manchen Ländern vergessene Magie, Seefahrer, Könige... und mitten drin liegt die Stadt Perdua. Vergessen am äußerten Zipfel einer Landzunge und getrennt vom restlichen Kontinent durch ein hohes Gebirge, kommen Besucher in erster Linie über See in diese Stadt. Sie liegt auf keiner großen Handelsroute und wurde lange Zeit nicht beachtet. Traditionsgemäß gehört sie dem zweit-jüngsten Prinzen des Königshaus Kenderon, der sie über viele Jahre hinweg ab und an besuchte. Bis ein junger Prinz der Stadt einen längeren Besuch abstattete - und plötzlich spurlos verschwindet.

 

Geschichte:

Die aktuelle Geschichte spielt in Perdua, einige Jahre nachdem der letzte Prinz der Stadt verschwunden ist und es handelt sich nun um eine Freie Stadt, die zur Zeit von einem Mörder unsicher gemacht wird. Erzählt wird von drei Protagonisten, einer ehemaligen Assassine, einem jungen Dieb und einem ehrgeizigen Piraten.

Für die Geschichte des Prinzen ist auch noch ein Prequel geplant. Weiterhin sind einige Folgebände und Spin Offs geplant, in denen der Rest dieser Welt auch entdeckt wird, wobei vermutlich jede Geschichte auch für sich alleine stehen wird/kann.